Barbara Ulrich in DIALOGUE D'OMBRES

Straub/Huillet: Kurze Filme gegen die lange Leitung

DIALOGUE D'OMBRES

MACHORKA-MUFF

UN CONTE DE MICHEL DE MONTAIGNE

Böll, Bernanos, Montaigne. Nur drei Beispiele. Drei Blätter die daliegen und beschrieben sind. Drei Namen, die außen vergilben, wenn sie Oberfläche bleiben. Das Regieduo Straub/Huillet zertrümmert den Herbst einer Illusion vom „Verstandenhaben“ und wirbelt das Laub zu neuen Visionen auf. Die drei Kurzfilme holen den Denkanstoß längst nicht nur zwischen den Buchdeckeln hervor, sondern schreiben ein ganz eigenes Kapitel von der Revolution. Ein Kurzfilm-Triplet als Plädoyer für die Unterminierung des Sichtbaren! (bk)