V’17: OCTOBER 19 – NOVEMBER 2, 2017

One Day Since Yesterday: Peter Bogdanovich & The Lost American Film

V' 14

One Day Since Yesterday: Peter Bogdanovich & The Lost American Film

Bill Teck
USA, 2014
Dokumentarfilme, 118min, OmdU

© Viennale

One Day Since Yesterday: Peter Bogdanovich & The Lost American Film

Bill Teck
USA, 2014
Dokumentarfilme, 118min, OmdU

Mitwirkende: 
Peter Bogdanovich
Jeff Bridges
Cybill Sheperd
Ben Gazzara
Quentin Tarantino
Louise Stratten
Colleen Camp
Frank Marshall
Nancy Morgan Ritter
Andrew Sarris
Molly Haskell
George Morfogen
Antonia Bogdanovich
Sashy Bogdanovich
Anna Bogdanovich
Drehbuch: 
Bill Teck
Ton: 
Bill Teck
Kamera: 
Bill Teck
Schnitt: 
Mario de Varona

Produktion: 
Lo ‘77
Weltvertrieb: 
Lo ‘77
Format: 
DCP
Farbe

Peter Bogdanovich bezeichnet den 1980 in New York entstandenen THEY ALL LAUGHED als seine Lieblingsarbeit, wobei sich um Werk und Entstehung so viele Mythen ranken wie um kaum ein anderes im amerikanischen Kino jener Zeit. Der Film war eine Liebeserklärung an die Stadt, er war eine atemlose Screwball-Comedy und zugleich ein verspielter Liebesbrief an Bogdanovichs Freundin Dorothy Stratten. Als Stratten kurz nach Drehende ermordet wurde, ging über THEY ALL LAUGHED ein dunkler Stern auf. Eine Geschichte, die hier zum ersten Mal erzählt wird. Mit Details und Wendungen, die wieder ein unglaublicher Film für sich sind.

In Anwesenheit von Bill Teck (Drehbuch), Victor Barroso (Produzent) und Andrew Llanes (Co-Produzent).

Bill Teck
Geboren 1968. Arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren als Produzent und Fernsehregisseur in Miami, Florida. Sieht im Alter von 14 Jahren zum ersten Mal Peter Bogdanovichs THEY ALL LAUGHED und beschäftigt sich seither wiederholt mit Leben und Werk des Filmemachers. ONE DAY SINCE YESTERDAY ist sein erster Dokumentarfilm.

Top