V’17: OCTOBER 19 – NOVEMBER 2, 2017

Gerontophilia

V' 13

Gerontophilia

Bruce LaBruce
Kanada, 2013
Spielfilme, 82min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Gerontophilia

Bruce LaBruce
Kanada, 2013
Spielfilme, 82min, OmeU

Darsteller: 
Pier-Gabriel Lajoie
Lake
Walter Borden
Mr. Peabody
Katie Boland
Désirée
Marie-Hélène Thibault
Marie
Drehbuch: 
Bruce LaBruce
Daniel Allen Cox
Ton: 
Bruno Pucella
Kamera: 
Nicolas Canniccioni
Schnitt: 
Glenn Berman
Musik: 
Ramachandra Borcar
Ausstattung: 
Anette Belley
Kostüm: 
Marilyne Garceau

Produktion: 
Film Option International
1976 Productions
New Real Films
Weltvertrieb: 
MK2
Format: 
DCP
Farbe

Vom Schwulenporno unter linken Terroristen bis zum Sexexzess verwesender Zombies erstreckt sich bislang Bruce LaBruces filmische Welt der gezielten Provokationen und des lustvollen Tabubruchs. Umso erstaunlicher ist da GERONTOPHILIA, die erotische Liebesgeschichte zwischen einem jungen Krankenpfleger und einem Altersheiminsassen, die sich als überraschend subtil, teilweise komisch und geradezu romantisch erweist. «Mein Sohn fickt einen 70-Jährigen, das ist pervers», ist die hysterische Mutter außer sich. «Pervers ist nur, dass man diese Menschen behandelt, als kämen sie aus NIGHT OF THE LIVING DEAD», gibt der Junge trocken zurück.

In Anwesenheit von Bruce LaBruce.

BRUCE LABRUCE

Geboren 1964 in Southampton, Ontario. Studiert an der Filmschule in Toronto und Filmtheorie an der New York University. Dreht seit Mitte der Achtziger Jahre Kurzfilme. 1996 dreht er mit HUSTLER WHITE einen Film über die Stricherszene in Los Angeles und macht sich international als Regisseur einer ganzen Reihe kontroverser, subversiver Filme einen Namen. Filme (Auswahl): BOY, GIRL (1987 KF), THE RASPBERRY REICH (2004), L.A. ZOMBIE (2010)

Top