V’16: OCTOBER 20 – NOVEMBER 2, 2016

Song from the Forest

V' 14

Song from the Forest

Michael Obert
D/Zentralafrik. Republik/USA, 2013
Dokumentarfilme, 96min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Song from the Forest

Michael Obert
D/Zentralafrik. Republik/USA, 2013
Dokumentarfilme, 96min, OmeU

Drehbuch: 
Michael Obert
Ton: 
Timo Selengia
Kamera: 
Siri Klug
Schnitt: 
Wiebke Grundler

Produktion: 
Tondowski Films & Friends
Ma.ja.de. Filmproduktion
Westdeutscher Rundfunk
Weltvertrieb: 
Deckert Distribution
Format: 
DCP
Farbe und Schwarz/Weiß

Seit 25 Jahren lebt Louis Sarno bei den Bayaka-Pygmäen im zentralafrikanischen Regenwald; er hatte ihre Musik einst im Radio gehört, sich auf den Weg gemacht und war hängengeblieben. Mittlerweile hat er einen 13-jährigen Sohn, mit dem er nun, um ein Versprechen zu erfüllen, in seine alte Heimat New York reist. Da krachen natürlich die Kontraste – Großstadtdschungel heißt es schließlich nicht umsonst – und die Frage, wer wo das bessere Leben hat, beantwortet sich rasch und leicht. Die üblichen Klischees jedoch bedient Obert in seinem Regiedebüt nicht, zu aufmerksam und dabei doch gelassen ist sein Blick, zu scharf vor allem ist sein Gehör.

In Anwesenheit von Michael Obert.

Michael Obert
Geboren 1966 in Breisach am Rhein, Deutschland. Bereist als Journalist und Buchautor («Regenzauber», 2004) seit 20 Jahren entlegene Regionen, aber auch Krisen- und Kriegsgebiete. In seinen Reportagen berichtet er vor allem aus Afrika und dem Nahen Osten, unter anderem für das «Süddeutsche Zeitung Magazin», das «ZEIT Magazin» und für «GEO» sowie für internationale Publikationen wie das «Sunday Times Magazine» und «The Journal». SONG FROM THE FOREST ist sein Regiedebüt.

Top