V’17: OCTOBER 19 – NOVEMBER 2, 2017

Mais ailleurs c’est toujours mieux

V' 16

Mais ailleurs c’est toujours mieux

Vivian Ostrovsky
F, 2016
Kurzfilme, 4min, OmeU

© Viennale © Viennale

Mais ailleurs c’est toujours mieux

Vivian Ostrovsky
F, 2016
Kurzfilme, 4min, OmeU

Darsteller: 
Chantal Akerman
Drehbuch: 
Vivian Ostrovsky
Ton: 
Ruth Gadish
Vivian Ostrovsky
Kamera: 
Vivian Ostrovsky
Schnitt: 
Ruth Gadish

Produktion: 
On the Fly
Weltvertrieb: 
On the Fly
Verleih in Österreich: 
Light Cone
Format: 
DCP
Farbe und Schwarz/Weiß

Ein kurzer Film über Chantal. Eine persönliche Erinnerung an Chantal. Das Filmpoem einer Freundin, geflochten zwischen Bild und Ton, zwischen sichtbar und verborgen, ganz im Geiste der großen belgischen Kino-Grenzgängerin Chantal Akerman (1950–2015). «Mein Leben, ich hab kein Leben. Ich wusste nicht, wie ich leben soll. Hier, anderswo… Ich bin immer nur aufgebrochen und wieder weggegangen und zurückgekehrt», schrieb Akerman in ihrem autobiografischen Roman «Ma mère rit». Brüssel, New York, Tel Aviv – aber anderswo ist es immer besser. 40 Jahre Freundschaft, verdichtet in 4 Minuten Film.

Mit I CANNOT TELL YOU HOW I FEEL

Vivian Ostrovsky
Geboren 1945 in Manhattan, New York, verbringt den Großteil ihrer Kindheit in Rio de Janeiro. Studium der Psychologie in Paris. Studiert bei Langlois und Rohmer Kunst. Realisiert 20 experimentelle Filme, die Newsreel und Found Footage einbeziehen.

Top