V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

TANZ : FILM - WIEDERHOLUNG DES FILMPROGRAMMS

V' 03

TANZ : FILM - WIEDERHOLUNG DES FILMPROGRAMMS


, 1900
90min,

TANZ : FILM - WIEDERHOLUNG DES FILMPROGRAMMS


, 1900
, 90min,

Production: 
World Sales: 
Distribution in Austria: 
35 mm

28.10., 19.00 Wiederholung der Filmbeispiele ohne Peter Kubelka Alles ist Tanz, das Leben, die Arbeit, der Film, sagt Peter Kubelka. Allein das, was wir «Tanz» nennen, ist eigentlich keiner, sondern nur eine kulturelle Konstruktion. Wie immer sophisticated und basic zugleich, nähert sich der Filmemacher Kubelka dem Phänomen Tanz. Auf Einladung der Choreografin Christine Gaigg beteiligt sich Kubelka vorsichtig-distanziert an deren Tanzprojekt, um dann im Zusammenhang der VIENNALE wieder ganz zu Eigenem zurückzukehren. Unter dem Titel TANZ : FILM hält Peter Kubelka auf Einladung des Festivals am 27. Oktober im Österreichischen Filmmuseum eine seiner legendären Lectures, einen Vortrag mit Filmbeispielen, der wie immer vergnüglich, lehrreich und überraschend zu werden verspricht. Alleine die von ihm ausgewählten Filmbeispiele lassen ahnen, wie er an diesem Abend den Film und die Verhältnisse zum Tanzen bringen wird. Ausgewählte Filmbeispiele: Tänze der Bienen (Karl von Frisch, Excerpt) Buschmänner in der Kalahari (Rudolf Pöch, 7 Minuten) Entuziasm (Dziga Vertov, Excerpt) Ballet mécanique (Fernand Léger, Excerpt) Valse triste (Bruce Conner, 6 Minuten) Choreography for a Camera (Maya Deren, 3 Minuten) Film in Which (George Landow, 5 Minuten) Rhythm (Len Lye, 1 Minute) Free Radicals (Len Lye, 4 Minuten) Triumph des Willens (Leni Riefenstahl, Excerpt) Germany Calling (Charles Riddley, 2 Minuten) Piece mandala (Paul Sharits, 5 Minuten) Adebar (Peter Kubelka, 2 Minuten) Pièce touchée (Martin Arnold, Excerpt) Schwechater (Peter Kubelka, 1 Minute) Mothlight (Stan Brakhage, 3 Minuten) Blazes (Robert Breer, 3 Minuten) Ethnographische Dokumente Chronophotographie (Etienne-Jules Marey, 3 Minuten) Österreichisches Filmmuseum Augustinerstraße 1, 1010 Wien

Top