Image
Viennale Bar Sujet

VIENNALE BAR

Treffpunkt · Diskussionen · DJs
21. bis 31. Oktober, täglich ab 16 Uhr

Falkestraße 5, 1010 Wien
Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen!
Zutritt ausschließlich mit gültigem 2G-Zertifikat (geimpft oder genesen) und Lichtbildausweis.

Nach coronabedingter Pause kann die Viennale in diesem Jahr wieder einen Ort als Treffpunkt anbieten, um sich vor dem Kino zu verabreden oder nach der Vorstellung auszutauschen. In der Viennale Bar wird es täglich ab 16 Uhr möglich sein, in gemütlicher Atmosphäre über das Festival und Filmprogramm zu plaudern.
Nach Diskussionen und Gesprächen mit Festivalgästen am Nachmittag wird am Abend ein Musikprogramm mit DJs und Filmemacher*innen an den Plattenspielern geboten.
An ausgewählten Terminen kann im darunter liegenden Club bis in die späten Stunden gefeiert und getanzt werden (unter Einhaltung der 2G-Regel).


Programmupdates laufend hier!

FESTIVALS ON FESTIVALS

So 24. 10., 15 h, Diskussion

Für die Förderung der Filmkunst sind Festivals von grundlegender Bedeutung, da sie die engen Räume des regulären filmwirtschaftlichen Betriebs bei der Verbreitung und Vorführung von Filmen deutlich erweitern und sowohl Künstler*innen als auch das Publikum in größerem Umfang einbeziehen können.
Die Pandemie hat auch das Ökosystem der Filmfestivals massiv durcheinandergebracht, daher bietet es sich an, über die Zukunft des Formates Filmfestival nachzudenken. Aus diesem Anlass laden wir Vertreterinnen und Vertreter einiger der wichtigsten Festivals zu einem Gespräch nach Wien, um über die Veränderungen zu reflektieren, die wir in den letzten Jahrzehnten erlebt haben und mögliche aktuelle Koexistenzen zu diskutieren. Und nicht zuletzt, um über die Zukunft des Filmmarktes und der Filmverwertung und die Auswirkungen der aktuellen Praktiken und Initiativen auf die Filmkultur und das Publikum nachzudenken.

Mit Carlo Chatrian (Berlinale), Maialen Beloki (San Sebastián Film Festival), Paolo Moretti (Quinzaine des Réalisateurs, Cannes) und Giona Nazzaro (Locarno Film Festival).
Moderation: Eva Sangiorgi
In Kooperation mit 

vam

 

 

 

 

PROGRAMM IM DETAIL

Do., 21.10.
Ab 19.00 Lars Bulnheim, Ola Egbowon & B-Soul Band (Live)

Fr., 22.10.
BAR: Ach (Our Latin Thing)
CLUB: Malefiz: EcleKtric (Vienna Shorts) & J’aime Julien

Sa., 23.10.
BAR: Al Tropical
CLUB: Mike Burns & Xela L (Club Majik/Distance Learning)

So., 24.10.
BAR: 15.00 FESTIVALS ON FESTIVALS Diskussion:
Carlo Chatrian (Berlinale), Maialen Beloki (San Sebastián Film Festival), Paolo Moretti (Quinzaine des Réalisateurs, Cannes) und Giona Nazzaro (Locarno Film Festival); Moderation: Eva Sangiorgi. im Anschluss: Samir (Soulseduction);
Music inspired by: THE INHERITANCE

Mo., 25.10.
BAR: Woxow (Little Beat More)
CLUB: DJ Lars Eidinger (Autistic Disco/!K7)

Di., 26.10.
BAR: Yasmina Haddad (school)

Mi., 27.10.
BAR: The Gap DJ Team; Music inspired by: THE SOUVENIR
CLUB: Marco Kleebauer - Repetition Studies (Live); Bana & Da Shezzl (Urban Playground)

Do., 28.10.
BAR: Eva Sangiorgi & Patrick Holzapfel; Sounds of the Viennale
CLUB: DJ Rawkat & DJ Pezo Fox (Steelo Radioshow / Radio Superfly)

Fr., 29.10.
BAR: Walter Gröbchen; Austrian trash 1961 - 2021 (Punk, Rarities & Obskuritäten)
FM4 CLUB: Sofie (Stones Throw), Lil Promise & Re Za

Sa., 30.10.
BAR: d.b.h
CLUB: Coco Maria (MEX), Kristian Davidek (FM4 Davidecks)

So., 31.10.
CLUB: Joyce Muniz (Exploited / Pets Recordings), Alexandra Feusi