Jean-Pierre Léaud im Metrokino | © Viennale (Alexander Tuma)

Viennale 2013 - Tag 9

Eindrücke vom Festivaltag Nr. 9 (1. November)

Ein tagesumspannendes Programm, das um 10h im Metro-Kino startete, bildetet die Marathon-Session der Serie OUT1 - NOLI ME TANGERE, in Anwesenheit des Hauptdarstellers Jean-Pierre Léaud sowie des Produzenten Stéphane Tchalgadjieff. Im Gartenbaukino präsentierte Stephanie Spray ihre Dokumentation MANAKAMANA (Special:  Sensory Ethnography Lab),  später am Abend Arnaud des Pallières und Christelle Berthevas ihren Film MICHAEL KOHLHAAS. Im Kino am Schwarzenbergplatz wurde LA JUNGLA INTERIOR in Anwesenheit von Produzent Luis Miñarro, Schauspielerin Gala Pérez Iñesta und Regisseur Juan Barrero gezeigt, in der Urania VIOLA von Matias Pineiro. Chris Simon und Maureen Gosling stellten sich den Fragen zu THIS AIN'T NO MOUSE MUSIC im Stadtkino im Künstlerhaus und schließlich wurde im Viennale Festivalzentrum mit Daniel Wang (Balihu) & DJ Smoab (Superfly) bis in die frühen Morgenstunden gefeiert...