(c) Viennale

VIENNALE -TRAILER 2019: AI

Aus Pixeln schaut ein wenig verunsichert ein Auge heraus und aus einem erahnbaren Mund spricht es: „I am not completely like other people.“ Erwacht da eine KI in eine ihr noch fremde Welt hinein? Im Raum kracht, hallt und quietscht es; Gesang, Klavierspiel, Störgeräusche; aufblitzend grätschen Bilder in die Szene. Dissoziation auf mehreren Ebenen; die sich noch vervielfacht, liegen die Pixel doch über einer historischen Aufnahme aus dem Jahr 1961, die die Anamnese eines katatonisch Schizophrenen dokumentiert. Was also ist ein Bewusstsein, zumal ein menschliches? Und inwiefern hängt unser Begriff davon von dem Bild ab, das wir uns machen können? Die alles entscheidende Frage im Assoziationsbehandlungsraum aber lautet: What is it you’re trying to do with your life? (Alexandra Seitz)

Der Trailer wird während des Festivals als Überraschung immer wieder gezeigt.

VIENNALE-TRAILE 2019: AI
Regie:
Lucrecia Martel
Argentinien/A, 2019, 2 min, eOF
Ton & Mischung: Tritón Sonido (Manuel de Andrés, Guido Berenblum, Gerardo Kalmar)
Postproduktion: Sebastián Toro
VFX: Julian Stirparo
Produktion:  Rei Cine (Benjamin Domenech)
Weltvertrieb: sixpackfilm
Weltrechte: Viennale