© Alexander Tuma

FESTIVALKINOS

Das Hauptprogramm wird beim diesjährigen Festival wieder an den vier klassischen Viennale-Spielstätten präsentiert, darüber hinaus kommt das Österreichische Filmmuseum als fünftes Festivalkino hinzu, in dem nicht nur die Filme der Retrospektive sehen sind, sondern auch Specials und Filme aus dem Hauptprogramm. Das Festival und sein Publikum profitieren dabei von der speziellen Atmosphäre und Anziehungskraft dieser besonderen Orte.

GARTENBAUKINO

1010 Wien, Parkring 12 (740 Sitzplätze)
U3 Stubentor - U4 Stadtpark
Straßenbahnlinie 2 - Stubentor


Als klassisches Premierenkino mit beeindruckender Großleinwand und unnachahmlichem Ambiente ein "Flaggschiff" urbaner Kinokultur in Wien ...

STADTKINO IM KÜNSTLERHAUS

1010 Wien, Akademiestraße13 (285 Sitzplätze)
U1, U2, U4 Karlsplatz/Oper
Straßenbahnlinien 1, 2
Karlsplatz/Oper

Das vormalige Künstlerhauskino im Jahr 2013 neu eröffnet als "Stadkino im Künstlerhaus" ist seit 2005 in der Liste der Viennale-Spielstätten.

URANIA

1010 Wien, Uraniastraße (240 Sitzplätze)
U1, U4 Schwedenplatz - Straßenbahnlinien 1, 2 Julius-Raab-Platz

Ein traditionell sehr beliebtes Kino zwischen Ringstraße und Donaukanal.

Österreichisches Filmmuseum

1010 Wien, Augustinerstraße 1 (165 Sitzplätze)
U1, U2, U4 Karlsplatz
Straßenbahnlinien 1, 2, D Kärntner Ring/Oper


Das Österreichische Filmmuseum ist erstmals nicht nur Spielstätte für die Retrospektive, sondern auch Festivalkino in dem Specials und Gegenwartsproduktionen gezeigt werden.

METRO Kinokulturhaus

1010 Wien, Johannesgasse 4 (Großer Saal 150 Sitzplätze, Eric-Pleskow Saal 49 Sitzplätze)
U1, U2, U4 Karlsplatz/Oper - U4 Stadtpark 
Straßenbahnlinien 1, 2 Weihburggasse


Zweifellos eines der schönsten Kinos Wiens, das als einstiges auf das Biedermeier zurückgehende Theater mit Samt, Stuck und Balkon punkten kann.