Special: Asian Delights

Beispiele eines neuen asiatischen Genrekinos in 3D – Eine Mitternachtsreihe

Eine kleine, feine Mitternachts-Reihe zeigt aktuelle asiatische 3D-Filme, die in ihren Herkunftsländern großen Anklang fanden. Darunter den 2012 restaurierten und auf 3D umgearbeiteten Zeichentrickfilm DA NAO TIAN GONG (1961/1964), die wohl berühmteste Verfilmung der Sage vom Affenkönig Sun Wukong, der sich mit den Mächten des Himmels anlegt. Von der Vitalität des Hongkong-Kinos legen XUE DI ZI, Andrew Laus Remake eines Shaw-Brothers-Klassikers aus dem Jahr 1975, und Stephen Fungs Martial-Arts-Steampunk Hybrid TAIJI YINGXIONG JUEQI Zeugnis ab. HAUNTED von Vikram Bhatt ist als erster indischer 3D-Film sozusagen ein Pionier; eine echte Überraschung aber ist MY NHAN KE von Nguyen Quang Dung – spektakuläres Beispiel eines hierzulande weitgehend unbekannten vietnamesischen Action-Filmschaffens.

Kuratiert von Leo Moser und Andreas Ungerböck.