Samouni Road

SAMOUNI ROAD

Stefano Savona, F/I 2018
Ein palästinensisches Mädchen, Amal, wird unter den Betontrümmern eines Hauses für tot gehalten. Die israelische Luftwaffe hat mit ihrer Operation „Gegossenes Blei“ 2008/2009 den Gazastreifen bombardiert und 29 Zivilisten getötet. SAMOUNI ROAD erzählt die Geschichte eines Familientraumas. Savona setzt dafür verschiedene Bildsorten ein: die Erinnerungen der Bewohner als flackernde, zutiefst beunruhigende Animationen; der Krieg in (rekonstruierten) kühlen Überwachungsbildern aus der Gamer-Perspektive. Dazwischen die Menschen heute, die überlebt haben. (Gunnar Landsgesell)