Olanda | © Viennale

OLANDA

Bernd Schoch (D 2019)
Lagerfeuer und Stirnlampen, morgendliche Gebete und viele Zigaretten vor improvisierten Zelten – die Schlafstellen der Pilzsammler in den rumänischen Karpaten erinnern ikonisch an die Goldgräbercamps früherer Tage. Wie diese gehören sie gleichermaßen zur Peripherie wie zum geldwerten Zentrum einer durchkapitalisierten Welt, in der jeder Zentimeter Boden verwertet sein will. Zwischenhändler in ausgemusterten deutschen Fischlastern liefern Brot und Bier und erklären die Marktgesetze. Immersive, trittstarke Hommage an jene unfreiwilligen Waldgänger, denen selbst der Pope für eine Beichte 20kg Pfifferlinge abknöpft. (Stephan Settele)

 

Zurück zu Features