DRIVE

V' 11

DRIVE

Nicolas Winding Refn
USA, 2011
Spielfilme, 100min, OmdU

DRIVE

Nicolas Winding Refn
USA, 2011
Spielfilme, 100min, OmdU

Mit: 
Ryan Gosling
Driver
Carey Mulligan
Irene
Bryan Cranston
Shannon
Albert Brooks
Bernie Rose
Oscar Isaac
Standard
Christina Hendricks
Blanche
Ron Perlman
Nino
Drehbuch: 
Hossein Amini
Ton: 
Bob Eber
Kamera: 
Newton Thomas Sigel
Schnitt: 
Matthew Newman
Musik: 
Cliff Martinez
Ausstattung: 
Beth Mickle
Lisa Sessions Morgan
Christopher Tandon
Kostüm: 
Erin Benach

Produktion: 
Bold Films Odd Lot Entertainment Marc Platt Productions
Weltvertrieb: 
Sierra Affinity
Verleih in Österreich: 
Constantin Film
Format: 
35 mm
Farbe

Tagsüber arbeitet er als Stuntfahrer für Filmproduktionen, nachts betätigt er sich als Lenker von Fluchtfahrzeugen. Es ist ein geordnetes Leben. Das durcheinander gerät, als er seine Nachbarin näher kennenlernt und ihr behilflich sein will. Mit einem Job – der dann natürlich schief geht, woraufhin es gehörig abgeht. Der dänische Regisseur Winding Refn, bekannt geworden mit der Pusher -Trilogie, liefert mit Drive sein US-Debüt und beweist dabei umfassende Kenntnis der genretypischen Ikonografie. Filmgeschichtliche Assoziationen aller Art sind also erwünscht, wenn Achtzigerjahre-Coolness mit metamoderner Pornogewalt kollidiert.