V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Aktionen

AKTIONEN VON PARTNERN DER VIENNALE
 

ERSTE BANK MehrWERT-FILMNACHT MIT JERRY LEWIS‘ THE LADIES MAN

Die Erste Bank MehrWERT-Filmnacht ist ein Geschenk des Hauptsponsors Erste Bank an die Viennale-BesucherInnen. In der Nacht von 28. auf 29. Oktober gibt es durch die Zeitumstellung nicht nur eine Stunde mehr, sondern dazu noch eine Filmvorführung mit gratis Eintritt!
Jerry Lewis, überragender Modernist, Humanist und Innovator der US-Tonfilmkomödie, inszeniert sich in THE LADIES MAN als argloser Tölpel. Von seiner Collegeliebe verlassen und zu ewigem Junggesellendasein entschlossen, findet er einen Job als Hausbursche – ausgerechnet in einer Pension für alleinstehende Damen, die Lewis als phantastisches, auf allen Etagen einseh- und bespielbares Puppenhaus ins Studio bauen ließ. Es liefert die grandiose Kulisse für aufgedrehte Komik, spektakuläre Choreografien und atemberaubende Kamerafahrten. Daneben besticht der Film durch das Aufweichen von Geschlechterstereotypen, das seinen Protagonisten aus den üblichen Männerklischees befreit.

THE LADIES MAN
USA 1961, 95 Min, 35mm, OF
R: Jerry Lewis
Sa, 28.10., 23 Uhr, Gartenbaukino

VERGABE DER GRATISTICKETS für die Erste Bank MehrWERT-Filmnacht
Die Tickets (max. 2 pro Person) sind gratis über die Viennale-Vorverkaufsstellen (Gartenbaukino, Metro, Schottentor und Stadtkino im Künstlerhaus) erhältlich und werden über das Erste Bank MehrWERT-Gewinnspiel vergeben:
www.sponsoring.erstebank.at

Ö1 VIENNALE FRÜHSTÜCKSFILME

Als gemeinsame Initiative von Ö1 und Viennale gibt es wieder zweimal die Gelegenheit, zu frühmorgendlicher Stunde ins Kino zu gehen. Gezeigt werden, jeweils nach einem Gratisfrühstück:

LAST FLAG FLYING
R: Richard Linklater, USA 2017, 124 Min, DCP, OF
Mit: Bryan Cranston, Steve Carell, Laurence Fishburne
Di, 24.10, 6.30h, Gartenbaukino

THE FLORIDA PROJECT
R: Sean Baker, USA 2017, 115 Min, DCP, OmdU
Mit: Willlem Dafoe, Brooklynn Prince, Valeria Cotto
Di, 31.10., 6.30h, Gartenbaukino

 

GROSSES EUROPAKINO: LUX-FILMABEND 2017

Seit elf Jahren vergibt das Europaparlament den begehrten LUX-Filmpreis, eine Auszeichnung für herausragende europäische Produktionen, die einen Beitrag zur Betrachtung großer politischer und sozialer Fragen in Europa liefern. Der Siegerfilm wird am 15. November in Strasbourg bekanntgegeben. Vorab zeigt das Europäische Parlament in Kooperation mit der Viennale die drei nominierten Filme im METRO Kinokulturhaus.

Di, 7. November, METRO Kinokulturhaus
15 Uhr: 120 BATTEMENTS PAR MINUTE (120 BPM)
R: Robin Campillo, FR 2017 | 144 min, Farbe, OmdU
18 Uhr: WESTERN
R: Valeska Grisebach, GER/A/BGR 2017 | 119 min, Farbe, OF
20.30 Uhr: SAMEBLOD (SAMI BLOOD)
R: Amanda Kernell, SWE/NOR/DNK 2016 | 110 min, Farbe, OmdU

Eintritt frei! Die Zählkarten sind am Tag der Vorstellungen direkt im Kino erhältlich.

 

THEMENFÜHRUNGEN IM KUNSTHISTORISCHEN MUSEUM WIEN

Auch dieses Jahr bietet das Kunsthistorische Museum wieder eine Spezialführung an, die diesmal thematisch auf das Special Program «NAPOLI! NAPOLI! Die Entstehung des Neuen Neapolitanischen Kinos» abgestimmt ist:

NAPOLI! NAPOLI!
Malerei war das Kino vergangener Jahrhunderte. Die Barockmalerei Neapels hat ihren Ursprung in der revolutionären Kunst des Caravaggio. Sein Aufenthalt in Neapel prägte die Kunstproduktion Süditaliens für Generationen. Von ihm besitzt die Wiener Galerie drei Werke und darüber hinaus die größte Sammlung von seinen Nachfolgern, den Caravaggisten, mit der so typischen Hell-Dunkel-Malerei und dem bahnbrechenden Realismus, ohne geschönte Idealität. Neapolitanische Malerei hat ihren Weg nach Wien gefunden: Nach dem spanischen Erbfolgekrieg herrschten die österreichischen Habsburger von 1713 bis 1735 als Könige von Neapel-Sizilien. Aus dieser Zeit stammen einige der Meisterwerke der Gemäldegalerie, wie z.B. von Francesco Solimena.

Sa, 28.10., 16 h, Kunsthistorisches Museum Wien
1., Maria Theresien-Platz
Anmeldung unter: viennale@khm.at.
Beschränkte Teilnehmerzahl.
Eintritt und Führung sind kostenlos!
Treffpunkt: Foyer KHM
Informationen unter 01/525 24-4027 oder www.khm.at

VIENNALE-FILMQUIZ

Auf www.viennale.at finden sich ab Mitte Oktober zahlreiche Gewinnspiele, bei denen attraktive Preise von Kooperationspartnern verlost werden. Das absolute Highlight unter den Gewinnspielen ist das Viennale-Filmquiz mit Fragen rund um das diesjährige Festivalprogramm. Der Hauptpreis ist eine Akkreditierung für die Berlinale (15. bis 25. Februar 2018)
Mit freundlicher Unterstützung der Berlinale.

AKTION FÜR ERSTSEMESTRIGE – KULTURREFERAT ÖH

Alle Erstsemestrigen erhalten mit ihrem Studierendenausweis an den Vorverkaufsstellen ermäßigte Tickets zur Viennale. Diese Aktion wird realisiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der ÖH.

 

APA – AUSTRIA PRESSE AGENTUR

Für die APA als österreichische Nachrichtenagentur und als größter Informationsdienstleister des Landes ist die mediale Abdeckung der Viennale im Rahmen kultureller Berichterstattung seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Die Tochterunternehmen APA-DeFacto (Datenbanken und ContentManagement) und APA-OTS (Originaltextservice) bieten der Viennale zudem maßgeschneiderte Informationslösungen zur Erreichung der bestmöglichen medialen Performance.

 

DER STANDARD SCHENKT HAPPY HOURS MIT VÖSLAUER BIOLIMO

Während des Festivals erhalten Sie zwischen 18 und 21 Uhr gegen Abgabe einer Viennale-Snipcard eine Flasche VÖSLAUER Biolimo im neuen Viennale-Festivalzentrum.
Solange der Vorrat reicht.
www.derstandard.at

 

AUSSTELLUNG ANALOG_DIGITAL IM METRO KINOKULTURHAUS

Was ist die Zukunft des bewegten Bildes? Was die des Kino? Wie werden die großen archivarischen Herausforderungen der bildmedialen Zeitenwende zu bewältigen sein? Keinen geringeren Fragen widmet sich das Filmarchiv Austria in der neuen Ausstellung ANALOG_DIGITAL.
3. Oktober 2017 bis 28. Jänner 2018, METRO Kinokulturhaus, 1, Johannesgasse 4

Viennale-Angebot
Mit einem Viennale Ticket erhalten Sie ermäßigten Eintritt zur Ausstellung an der METRO Kinokulturhaus Kassa.

 

VIENNALE-TOAST UND KRÄUTERLIMO IN DER GRÜNSTERN KINOBAR IM METRO KINOKULTURHAUS

Die Grünstern Kinobar besticht mit saisonalen, biologischen Lebensmitteln aus Wien und dem Umland, die sie zu wunderbar einfachen Gerichten voller intensiver Geschmackserlebnisse verwandelt –  Gaumenkino pur!

Viennale-Angebot
Zu jedem Viennale-Toast erhalten Sie gegen Vorweis eines Viennale-Tickets gratis eine hausgemachte Kräuterlimonade dazu. Probieren Sie auch den Viennale-Keks aus der hauseigenen Patisserie on top.

Top