Mathieu Amalric

Regisseur von
BARBARA

Geboren 1965 in Neuilly-sur-Seine, ist ein französischer Film- und Theaterschauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor. Er spielt in über 50 Filmen mit, u.a. von Otar Iosseliani, Arnaud Desplechin, André Téchinés oder Olivier Assayas. Arbeitet als Regieassistent von Louis Malle bei AU REVOIR, LES ENFANTS (1987). Nach einigen Kurzfilmen realisiert er seinen ersten, semi-autobiografischen Spielfilm MANGE TA SOUPE (1997).
Weitere Regiearbeiten (Auswahl): LA CHOSE PUBLIQUE (2003), TOURNÉE (2010), LA CHAMBRE BLEUE (2014).