Gaston Solnicki

Regisseur von
CIRCUMPLECTOR

Geboren 1978 in Buenos Aires, ist ein Argentinischer Regisseur und Produzent. Er studierte am International Center of Photography an der Tisch School of the Arts in New York und drehte mehrere Kurzfilme. Sein erster Langfilm SÜDEN wurde 2008 auf der Viennale gezeigt, sein zweiter Dokumentarfilm PAPIROSEN (2011) hatte in Locarno Premiere. Die Viennale ‘11 zeigte ihn in der Reihe "Propositions" als ausgewähltes Beispiel eines Neuen Kinos. Sein erster Spielfilm, KÉKSZAKÁLLÚ (2016), feierte seine Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig. Gaston Solnicki lebt in New York.
Filme (Auswahl): LILIANA.REBECCA (2007, short), SÜDEN (2008), ZHEST (2010, short), PAPIROSEN (2011), KÉKSZAKÁLLÚ (2016), INTRODUZIONE ALL'OSCURO (2018).

Zurück zur Gästeübersicht