Bertrand Bonello

Bertrand BonelloRegisseur von
ZOMBI CHILD

Geboren 1968 in Nizza. Drehte nach einer Ausbildung als klassischer Musiker Mitte der Neunziger Jahre erste Kurz- und Dokumentarfilme. 1998 entstand mit QUELQUE CHOSE D’ORGANIQUE sein erster Spielfilm, für den er auch das Drehbuch schrieb und die Musik komponierte. Für LE PORNOGRAPHE (2001, Viennale 01) erhielt er in Cannes den Preis der Filmkritik.
Filme (Auswahl) TIRESIA (2003), DE LA GUERRE (2008), L’ APOLLONIDE (SOUVENIRS DE LA MAISON CLOSE) (2011, Viennale 11), SAINT LAURENT (2014), NOCTURAMA (2016, Viennale ´16)

Zurück zur Gästeübersicht