Y'AURA-T-IL DE LA NEIGE À NOËL?

V'96

Y'AURA-T-IL DE LA NEIGE À NOËL?

WIRD ES ZU WEIHNACHTEN SCHNEE GEBEN?

Sandrine Veysset
F, 1996
Spielfilme, 90min,

Y'AURA-T-IL DE LA NEIGE À NOËL?

Sandrine Veysset
F, 1996
Spielfilme, 90min,

Mit: 
Dominique Reymond
Daniel Duval
Jessica Martinez
Drehbuch: 
Sandrine Veysset
Ton: 
Didier Saïd
Kamera: 
Hélène Louvart
Schnitt: 
Nelly Quettier
Ausstattung: 
Jacques Dubus

Produktion: 
Ognon Pictures
Weltvertrieb: 
Flach Pyramide International
Format: 
35 mm
Farbe

Die Geschichte beginnt in einer Sommernacht, in einer Scheune voll Stroh. Kinder spielen. Wir befinden uns auf dem Land, im Süden Frankreichs. Eine Familiensituation, die schwer zu verstehen ist, aber hingenommen und beinahe akzeptiert wird; in der die verschiedenen Rollen - Vater, Liebhaber, Chef, Arbeiter, Mutter, Kinder - vermischt sind, in der Arbeit, Liebe und Obszönität einander nahe kommen und einander doch ausschließen. Bis der rote Lastwagen auftaucht, scheint der Vater nicht zu existieren und auch von niemandem vermisst zu werden. Aber seine Anwesenheit ändert alles.