Shorts

Vendredi par exemple

Friday For Example
Christophe Clavert
FRA 2015
31min
V'15

Himmel. Meeresrauschen. Eine Frau in violetten Gummistiefeln, ein Mann mit Fischernetz, eine Begegnung am Strand. Die Konversationen, besser: Deklamationen der beiden sind eigenartig theatral – wobei Clavert einen Roman des aus den Vogesen stammenden Science-Fiction-Autors Pierre Pelot (hier als Pierre Suragne) zum Ausgang nimmt. Man kann staunen über diese eigentümlich geordneten Abläufe in eigenwillig starren Strukturen, die doch jederzeit in jede Richtung sich auftun zu können in der Lage scheinen. Nasse Natur im Universum eines Schlossparks. Meeresrauschen. Himmel.

In Anwesenheit von Christophe Clavert.

Christophe Clavert
Geboren 1975 in Paris. Studiert Film und Philosophie, ehe er 1999 mit LA BONNE AFFAIRE OU LES FAUX-MONNAYEURS seinen ersten Kurzfilm dreht. 2008 realisiert er MON COURSIER HORS D’HALEINE (Viennale 08). In der Folge entstehen Dokumentar-, Essay- und Kurzfilme, er arbeitet auch als Kameramann und Cutter für andere Filmemacher.

Credits
  • Alexandre Vigne - Martin
  • Catherine Jabbour - Léa
  • Christophe Clavert
  • Lucie Taffin
  • Julien Surrateau
  • Christophe Clavert
  • Christophe Clavert
Andolfi

Andolfi

DCP
col
Related Movies