PORTRAIT OF ARSHILE

V'96

A PORTRAIT OF ARSHILE

Atom Egoyan
GB/CAN, 1995
Kurzfilme, 5min,

A PORTRAIT OF ARSHILE

Atom Egoyan
GB/CAN, 1995
Kurzfilme, 5min,

Mit: 
Arshile
Mit: 
Übersetzung
Arsinée Khanjian
Stimme
Atom Egoyan
Stimme
Arsinée Khanjian
Drehbuch: 
Atom Egoyan
Kamera: 
Atom Egoyan
Schnitt: 
Atom Egoyan
Musik: 
Eve Egoyan

Produktion: 
Arts Council of England
Weltvertrieb: 
Arts Council of England
Format: 
35 mm
Farbe

In diesem sehr intimen Kurzfilm nehmen Atom Egoyan und Arsinée Khanjian einen Video-Brief an ihren kleinen Sohn Arshile auf. Dieser ist nach Arshile Gorki benannt, einem armenischen Maler, dessen Mutter an Hunger starb, als er 15 Jahre alt war. Er wurde aus seinem Heimatland vertrieben und gezwungen, seinen Namen zu ändern. Er verarbeitete diese Ereignisse später in einem Porträt, das ihn mit seiner Mutter zeigt. Es hängt in der National Gallery in Washington.