HÉRITIER

V'11

UN HÉRITIER

Jean-Marie Straub
Südkorea/F/CH, 2011
Kurzfilme, 21min, OmdU

UN HÉRITIER

Jean-Marie Straub
Südkorea/F/CH, 2011
Kurzfilme, 21min, OmdU

Mit: 
Joseph Rottner
Jubarite Semaran
Barbara Ulrich
Drehbuch: 
Jean-Marie Straub
Ton: 
Julien Gonzales
Dimitri Haulet
Kamera: 
Renato Berta
Christophe Clavert

Produktion: 
Jeonju International Filmfestival Les Fées Productions Belva GmbH
Format: 
Video (Digi Beta)
Farbe

Mit Un héritier nimmt Straub noch einmal die Geschichte seines Films Lothringen! von 1994 auf, wiederum entstanden nach einem Text des Schriftstellers Maurice Barrés. Und auch wenn dem aus Metz stammenden Straub jeder platte Autobiografismus fremd ist, hat dieser Film doch Züge von How Green Was My Valley . Er spricht vom Leben unter deutscher Herrschaft im annektierten Elsass-Lothringen, der geballten Faust in der Tasche, dem Stolz und der Erniedrigung einer widerständischen Jugend. Für das Singen eines französischen Liedes, erzählt der junge Landarzt, drohte eine strenge Bestrafung und die überwachsenen Mauern im Wald, durch den der Mann wandert, sind die geheimnisvollen Zeugen einer alten Geschichte. Dieser Film ist Teil des Special Programs Straub! und des Kurzfilmprogramms Von Lothringen und Griechenland .