DETEKTIVE ODER DIE GLÜCKLOSEN ENGEL DER INNEREN SICHERHEIT

V'07

DETEKTIVE ODER DIE GLÜCKLOSEN ENGEL DER INNEREN SICHERHEIT

Andreas Goldstein
D, 2007
Kurzfilme, 20min, OmeU

DETEKTIVE ODER DIE GLÜCKLOSEN ENGEL DER INNEREN SICHERHEIT

Andreas Goldstein
D, 2007
Kurzfilme, 20min, OmeU

Mit: 
Martin Wuttke
Anna Steffens
Michael Kausch
Drehbuch: 
Andreas Goldstein
Olga Fedianina
Kamera: 
Jakobine Motz
Schnitt: 
Jakobine Motz
Musik: 
Bertram Denzel
Erik Huhn

Produktion: 
Next Film
Weltvertrieb: 
Next Film, Almstadtstraße 5, 10119 Berlin, Deutschland, T 30 617 89 16 0, next@nextfilm.de
Format: 
35 mm
Schwarz/Weiß

Ost-Berlin, DDR. Dieter und Volker arbeiten für die Staatssicherheit. Im Auftrag ihres Chefs besuchen sie Sabine in deren Wohnung, um sie für einen Auftrag zu rekrutieren. In diesem Moment bekommt Sabine einen Anruf von ihrem Geliebten, der sich in den Westen abgesetzt hat - in der Hoffnung, dort einen Verlag für seine Romane zu finden. Wenig später findet sich Dieter mit Sabine im Bett wieder. Er möchte, dass sie eine oppositionelle Lesung in der Erlöserkirche ausspioniert. Andreas Goldstein nennt seinen Film eine «Kurzkomödie über die Zeit, als in der DDR staatstragende und subversive Aktivitäten nicht mehr auseinander zu halten waren». Mit schwarzem Humor gelingt ihm eine intelligente Auseinandersetzung mit der Stasi-Vergangenheit. Dieser Film wird gemeinsam gezeigt mit Shotgun Stories .