Batman Returns

V'16

Batman Returns

Tim Burton
USA, 1992
126min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

Batman Returns

Tim Burton
USA, 1992
, 126min, OF

Mit: 
Michael Keaton
Batman/Bruce Wayne
Danny DeVito
The Penguin
Michelle Pfeiffer
Cat Woman/Selina
Christopher Walken
Max Shreck
Drehbuch: 
Daniel Waters
Kamera: 
Stefan Czapsky
Schnitt: 
Chris Lebenzon
Musik: 
Danny Elfman
Ausstattung: 
Bo Welch
Kostüm: 
Bob Ringwood
Mary Vogt

Produktion: 
Warner Bros.
Format: 
35 mm
Farbe

Unter den Psychos, die Walken in seiner Karriere verkörperte, ist sein Blockbuster-Auftritt in Burtons Comic-Opera BATMAN RETURNS ein besonderes Exemplar: Mit Beethoven-Silberfrisur verwandelt er Pfeiffers harmlose Sekretärin mit einem kräftigen Schubs aus dem Highrise in Catwoman, befördert den Pinguin zum Bürgermeisterkandidaten und stellt zu spät auch eigene Investigationen an: «Bruce Wayne! Why are you dressed up like Batman!?» Walkens Rollenname «Max Shreck» erinnert an den legendären Nosferatu-Akteur, aber er ist selbst schon Legende. Sein buchstäblich elektrifizierendes Ende im Film passt dazu.

Mit BAD GIRL – MADONNA

Tim Burton
Geboren 1958 in Burbank, Kalifornien. Erster Film THE ISLAND OF DOCTOR AGOR mit 13 Jahren. Studiert Trickfilmkunst mit einem Stipendium der Disney Studios am California Institute of the Arts. Regiedebüt mit PEE-WEE’S BIG ADVENTURE (1985), Durchbruch mit BEETLEJUICE (1988). Erhält 2007 in Venedig den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk. Das MoMA in New York widmet ihm 2009 eine Werkschau. Filme (Auswahl): EDWARD SCISSORHANDS (1990), ED WOOD (1994), MARS ATTACKS! (1996), SLEEPY HOLLOW (1999), PLANET OF THE APES (2001), FRANKENWEENIE (2012), BIG EYES (2014).