Auf Ediths Spuren (dF)

V' 16

Auf Ediths Spuren (dF)

Tracking Edith

Peter Stephan Jungk
A, 2016
Dokumentarfilme, 92min, dF

© Wolf Suschitzky © Viennale © Viennale

Auf Ediths Spuren (dF)

Peter Stephan Jungk
A, 2016
Dokumentarfilme, 92min, dF

Mit: 
Barbara Honigmann
Anna Kim
Wolfgang Thöner
Paul Broda
Julie Donat
Duncan Forbes
Wolf Suschitzky
Peter Suschitzky
Vlad Ketkovich
Misha Donat
Barry Mcloughlin
Drehbuch: 
Peter Stephan Jungk
Ton: 
Andreas Hamza
Kamera: 
Jerzy Palacz
Schnitt: 
Bettina Mazakarini
Musik: 
Rupert Huber

Produktion: 
Peartree-Entertainment
Transmitterfilm
Weltvertrieb: 
Peartree-Entertainment
Verleih in Österreich: 
Stadtkino
Format: 
DCP
Farbe und Schwarz/Weiß

Edith Tudor-Hart, geborene Suschitzky, war Kommunistin, Montessori-Kindergärtnerin, Bauhaus-Schülerin, eine der wichtigsten Figuren der britischen Sozial-Fotografie der 1930er-Jahre – und Agentin des sowjetischen Geheimdiensts KGB. Unter anderem vermittelte sie den Kontakt zu Kim Philby, einem der bislang erfolgreichsten Doppelagenten. Jungk folgt dem eher unglücklichen Leben seiner Großtante zwischen Wien und London, spricht mit Historikern, Archivaren, Ex-Agenten und Familienmitgliedern und fragt sich, wie Edith trotz all der Grausamkeiten des stalinistischen Regimes an ihrer Überzeugung festhalten konnte. 

In Anwesenheit von Peter Stephan Jungk und Mitgliedern des Teams.

Peter Stephan Jungk
Geboren 1952 in Santa Monica, Kalifornien, Sohn des Zukunftsforschers Robert Jungk. Wächst in Österreich und Deutschland auf, ist Buchautor und Filmemacher. Er studiert Drehbuch am American Film Institute in Los Angeles. Seinen Roman «Der König von Amerika» über die letzten Monate im Leben Walt Disneys adaptiert Philip Glass für die Oper «The Perfect American». AUF EDITHS SPUREN basiert auf Jungks 2015 erschienenem Buch «Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart».