V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Festivalarchiv 66

Festivalinfo

Ab 1966 ging man bei den Retrospektiven dazu über, entweder das Filmschaffen eines Regisseurs/Schauspielers oder Filme des gleichen Genres bzw. einer bestimmten Epoche zum Thema zu machen.
1966 war auch das Jahr, in dem man die Ausrichtung der Retrospektive dem jungen Österreichischen Filmmuseum unter der Leitung Peter Konlechners und Peter Kubelkas anvertraute. Das Debüt einer Gesamtwerkschau der Marx Brothers wurde eine einzige Sensation, nicht nur, weil der große Groucho Marx als Viennale-Ehrengast begrüßt werden konnte.

Photos

Top