V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Festivalarchiv 60

Festivalinfo

Ihr Debüt erlebte die Viennale im Jahre 1960. Dem Bedürfnis einiger Wiener Filmkritiker folgend, die nach wochenlangen Festivalreisen auf den "abenteuerlichen" Gedanken kamen, auch aus ihrer Stadt eine Stätte der cinéastischen Begegnung machen zu wollen, wurde vom Verband der österreichischen Filmjournalisten eine internationale Filmfestwoche ins Leben gerufen.

In dieser im Künstlerhaus abgehaltenen "Ersten Wiener Filmfestwoche" wurde einem interessierten Kinopublikum die Möglichkeit geboten, Filmkunst und Erstaufführungen des Jahres 1959 kennenzulernen. In diesem Zusammenhang wurden 18 Länder eingeladen. Aber auch unbekannte österreichische Produktionen gelangten auf diesem Wege erstmals in die Kinos.
Kommerzielle Aspekte außer Acht lassend, wurde auf eine Preisverleihung von Anfang an verzichtet. Franz Jonas - seinerzeit Bürgermeister und später Bundespräsident - prägte in Anlehnung an diesen Erfolg den Begriff "Viennale".

Photos

Top