Image
V'20 Maske

Die Viennale und COVID-19

Der Viennale ist ihre Verantwortung als Großveranstaltung in Zeiten einer Pandemie eindringlich bewusst, zumal die Natur unseres Festivals in der Gemeinsamkeit wurzelt – in der Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung, bei der Film, Filmemacher*innen und Besucher*innen zusammenkommen. Um ein möglichst sicheres und angenehmes Festival für alle gewährleisten zu können, haben wir ein detailliertes COVID-19 Präventionskonzept erarbeitet, das alle aktuell geltenden Maßnahmen berücksichtigt.

Um den vorgeschriebenen Abstand im Kinosaal gewährleisten zu können, müssen die Sitzplatzkapazitäten der Kinos stark reduziert werden. Zum Ausgleich wird die Viennale neben ihren fünf klassischen Spielstätten fünf weitere Kinos – die Circuit Kinos – bespielen. Vor dem Gartenbaukino wird eine großzügige Überdachung die Foyerfläche erweitern und eine bessere Wartesituation im Freien ermöglichen.

ALLGEMEIN

Es gelten die österreichweiten Grundmaßnahmen:

✜ Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) in allen Bereichen des Kinos, auch während der Vorstellung.
✜ Bitte achten Sie auf Einhaltung des Mindestabstandes von 1 Meter zu anderen Personen.
✜ Regelmäßige Handhygiene ist gewährleistet durch Desinfektionsstationen an allen Festivallocations.

Bitte bleiben Sie den Festivallocations fern,
✜ wenn Sie COVID-19-Symptome haben oder eine erfolgte Ansteckung befürchten.
✜ wenn Sie Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten.

TICKETKAUF

✜ Es werden ausschließlich zugewiesene Sitzplätze als Einzel- oder Doppelsitze angeboten. Zwischen den Sitzplätzen oder Sitzplatzpaaren bleibt immer ein Platz frei.
✜  Contact Tracing: Um etwaige Infektionen nachvollziehbar zu machen, ersuchen wir alle Besuch- er*innen beim Kauf der Tickets ihre E-Mail-Adresse und Mobilnummer anzugeben.
✜ Es gibt die Möglichkeit von „Print at home“- Tickets, um direkte Kontakte zu minimieren.
✜ Es wird auch in diesem Jahr eine Abendkassa und die Möglichkeit zum Kauf von Resttickets geben.
✜ Die Kinokassen und der Restticketverkauf im Gartenbaukino befinden sich vor dem Kino unter der Überdachung im Freien.

IN ALLEN FESTIVALLOCATIONS

✜ An allen Festivallocations muss ein Mund- Nasen-Schutz getragen werden. Dies gilt ab Betreten bis zum Verlassen des Gebäudes. Ihr Mund-Nasen-Schutz muss auch während der gesamten Vorstellung getragen werden.
✜ Es muss der behördlich vorgeschriebene Abstand von 1 Meter zu anderen Personen eingehalten werden. Bitte vermeiden Sie Stausituationen, ins- besondere bei der Kartenabholung, an den Ein- und Ausgängen, sowie im Bereich der Sanitäreinrichtungen.
✜ Sofern möglich, wird der Einlass in den Kinosaal über mehrere Eingänge erfolgen, um einen zügigen und sicheren Ablauf zu gewährleisten.
✜ Bitte nehmen Sie den am Ticket ausgewiesenen Sitzplatz ein. Die nicht vergebenen Sitze sind abge- sperrt. Der eigene Sitzplatz darf aus Gründen des Contact Tracings nicht gewechselt werden.
✜ Die Tickets verlieren in diesem Jahr mit Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit. Dies bedeutet: Kein Einlass für Zuspätkommende nach Vorstellungsbeginn.

SONSTIGES

✜ Die Viennale bietet in diesem Jahr kein Festivalzentrum als Publikumstreffpunkt an.
✜ Das Team der Viennale wird im Vorfeld und während des Festivals regelmäßigen COVID-19-Tests unterzogen.
✜ Sollten Filmvorstellungen - Covid-19 bedingt, oder aus anderen Gründen - abgesagt werden müssen, so werden sämtliche Tickets vollständig und ohne Abzug rückerstattet.

WICHTIG

Sollten Sie innerhalb von zehn Tagen nach einem Viennale-Besuch positiv auf COVID-19 getestet oder als Verdachtsfall eingestuft werden, so melden Sie sich bitte nicht nur bei der Gesundheits-beratung 1450, sondern teilen Sie uns das ebenfalls umgehend unter covid@viennale.at mit.

Für weitere Fragen zu den COVID-19-Maßnahmen steht Ihnen die Viennale unter covid@viennale.at zur Verfügung.

Stand: 19.10.2020