Image

OSCAR®-NACHT 2014

20 Febr. 2014

OSCAR®-NACHT 2014

2. März 2014, Gartenbaukino

Zum bereits achten Mal veranstalten das Gartenbaukino, die Viennale und die philiale heuer gemeinsam die OSCAR®-NACHT.

Wie gewohnt begleiten wir Sie wieder durch die lange Nacht der Oscars: Mit der traditionellen Oscar-Wette, gratis Kaffee und Frühstück sowie einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. Zur Einstimmung für die Live-Übertragung der Red Carpet-Show sowie der Verleihung selbst spielen wir ab Mittag fünf nominierte Filme - das detaillierte Filmprogramm finden Sie weiter unten!

Als VORPROGRAMM wird eine Auswahl nominierter Kurzfilme gezeigt. In Zusammenarbeit mit VIS-Vienna Independent Shorts.
 

FILMPROGRAMM

12:00 - BLUE JASMINE  (OmU)
14:30 - DALLAS BUYERS CLUB  (OmU)
17:30 - THE ACT OF KILLING (OmU)
20:15 - GRAVITY (2D, OV)
23:00 - HER (Österreich-Premiere, OV)

Zum Reservieren bitte auf den jeweiligen Filmtitel klicken. Beschreibungen zu den Filmen finden Sie weiter unten im Text.
Der Film HER von Spike Jonze ist ausreserviert. Am Abend der Veranstaltung wird es eine Warteliste geben.

LIVE-PROGRAMM

Ab ca. 2:00 - RED CARPET-SHOW | Live-Übertragung der Ankunft der Stars zur Oscar-Verleihung
Ab ca. 2:30 - DIE OSCAR®-VERLEIHUNG | Live-Übertragung aus dem Dolby Theatre Los Angeles im Kinosaal und im Foyer des Gartenbaukinos.
Der EINTRITT zur Übertragung ist FREI.
Freie Plätze werden nach Ende des letzten Films aufgefüllt!

BEIPROGRAMM

Gratis Kaffee und Frühstück (ab ca. 3:00)
Oscar-Wette
Durchhaltebonus
Gratis Sekt bei Abendgarderobe
Philiale Oscar-Cocktails & DJ-Line
American Style HOT DOGS von Hildegard Wurst
Als Vorprogramm wird eine Auswahl nominierter Kurzfilme präsentiert. In Zusammenarbeit mit VIS-Vienna Independent Shorts.
 

DAS FILMPROGRAMM IM DETAIL

12:00

BLUE JASMINE
Ein Film von Woody Allen
USA 2013, 98 min, OmU, digital

Nominiert für 3 Oscars: Beste Darstellerin, Beste Nebendarstellerin, Bestes Drehbuch

Woody Allen ist mit seinem jüngsten Film wieder in die USA zurückgekehrt. BLUE JASMINE ist eine hinreißende one woman show für die großartige Cate Blanchett. Blanchett spielt eine verwöhnte New Yorker Hausfrau, die nach der Trennung von ihrem wohlhabenden Mann, der wegen krimineller Machenschaften verhaftet wird, zu ihrer Schwester nach San Francisco zieht. Es entspinnt sich, frei nach Tennessee Williams, ein gleichermaßen komischer wie tragischer Zusammenprall zweier Welten, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Want to see great acting, from comic to tragic and every electrifying stop in between? See Cate Blanchett in Blue Jasmine.
Rolling Stone

Mehr zum Film und reservieren

14:30

DALLAS BUYERS CLUB
Ein Film von Jean-Marc Vallée
USA 2013, 117 min, OmU, digital
Nominiert für 6 Oscars: Bester Film, Bester Darsteller, Bester Nebendarsteller, Bestes Drehbuch, Bester Schnitt, Beste Maske

Dallas 1985: Die Diagnose „HIV-Positiv” stellt das exzessive, von Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmte Leben des homophoben texanischen Cowboys Ron Woodroof völlig auf den Kopf. Die Verfilmung der wahren Story, wie Woodroof das Gesetz umgeht, um gemeinsam mit dem Schwulen Rayon dringend gebrauchte, aber illegale Medikamente ins Land zu schaffen und sie lukrativ zu vertreiben, hat sowohl Matthew McConaughey als auch Jared Leto bereits einen Golden Globe eingebracht.
DALLAS BUYERS CLUB represents the best of what independent film can achieve – powerful, enlightening and not to be missed.
New York Observer

Mehr zum Film und reservieren

17:30

THE ACT OF KILLING
Ein Film von Joshua Oppenheimer
DK/N/GB 2012, 122 min, OmU, digital
Nominiert für 1 Oscar: Bester Dokumentarfilm

Einen derart kraftvollen, surrealen und erschreckenden Film habe ich seit mindestens einem Jahrzehnt nicht gesehen … Beispiellos in der Geschichte des Kinos.
Werner Herzog
Der Genozid an einer Million vermeintlicher Kommunisten in Indonesien nach dem Militärputsch 1965 – erzählt von den immer noch als Helden verehrten Mördern. Frei von jeglicher Reue sind sie freudig bereit, ihre Taten nachzuspielen und sich selbst zu inszenieren. Das Filmprojekt bringt die Männer schließlich zum Reden und zum Nachdenken über ihre Taten, die sie bisher nie reflektiert haben. Die Inszenierung der Realität ist wirklicher geworden, als es die Taten für die Männer je waren.
Ein Film wie es ihn noch nie gegeben hat in 118 Jahren Kinogeschichte.
Die Welt

Mehr zum Film und reservieren

20:15

GRAVITY
Ein Film von Alfonso Cuarón
USA 2013, 91 min, OV, 2D, digital
Nominiert für 10 Oscars: Bester Film, Beste Regie, Beste Darstellerin, Beste Kamera, Bester Schnitt, Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Bester Tonschnitt, Bester Ton, Beste visuelle Effekte

Sandra Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalski (George Clooney) geleitet wird. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Der Shuttle wird zerstört – völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalski mutterseelenallein in die Finsternis. Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben - und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, während jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert. Dennoch erfordert die einzige Möglichkeit einer Rückkehr zunächst einen weiteren Vorstoß in die grausige Grenzenlosigkeit des Raums.

Im Anschluss an den Film GRAVITY spielen wir den Kurzfilm ANINGAAQ von Jonas Cuarón, dem Sohn des GRAVITY-Regisseurs. Dieser Film, der seine Premiere in Venedig hatte, begleitet und ergänzt GRAVITY in wunderbarer Weise.

Mehr zum Film und reservieren

23:00

HER
Ein Film von Spike Jonze
USA 2013, 126 min, OV, digital
Nominiert für 5 Oscars: Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Bester Filmsong

HER spielt in naher Zukunft in Los Angeles: Der hochsensible Theodore (Joaquin Phoenix) lebt davon, anrührende persönliche Briefe für andere Menschen zu verfassen. Seine gescheiterte langjährige Beziehung hat ihm das Herz gebrochen – umso aufgeschlossener reagiert er auf sein neues Betriebssystem, das ihm als intuitive, eigenständige Persönlichkeit angepriesen wird. Als Theodore das System startet, lässt er sich von „Samanthas“ freundlicher Stimme (Scarlett Johansson) bezaubern, denn sie stellt sich mit viel Verständnis, Sensibilität und erstaunlichem Humor auf ihn ein. Samanthas und Theodores Bedürfnisse und Sehnsüchte ergänzen sich, entwickeln sich weiter, ihre Freundschaft wird intensiver – bis sie sich schließlich ineinander verlieben.
Mit seinem unverwechselbaren Stil präsentiert Spike Jonze die Original-Lovestory HER als Betrachtung über das Wesen und die Risiken der Intimität in der modernen Welt.

HER ist bereits ausreserviert. Es wird am Abend der Veranstaltung eine Warteliste geben.

Mehr zum Film

KURZFILME

FERAL
Ein Film von Daniel Sousa and Dan Golden (2012, 13 min)
THE VOORMAN PROBLEM
Ein Film von Mark Gill and Baldwin Li (2012, 13 min)
GET A HORSE!
Ein Film von Lauren MacMullan and Dorothy McKim (2013, 6 min)