© Viennale | Robert Newald

DAS PERFEKTE ERSTE VIENNALE-WOCHENENDE

FREITAG, 21. Oktober
Ein Tag voller Entdeckungen... und mit allem drum und dran: Spiel-, Dokumentar und Kurzfilme

MANCHESTER BY THE SEA
R: Kenneth Lonergan, USA 2016, 137 Min, OmdU
D: Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler, Lucas Hedges
Letzte Chance um den Eröffnungsfilm der V'16 zu sehen. 
"An extraordinary swirl of love, anger, tenderness and brittle humour." (Variety) "Michelle Williams is stunning." (Los Angeles Times) "Could very well earn her fourth Oscar nomination." (The Guardian)
Fr 21.10., 13 Uhr, Gartenbaukino
Mehr Infos, Trailer und Tickets

BEAUTIFUL - Made in Hong Kong 2015/16
Kurzfilme aus Hongkong, 84 Min, OmeU
Verborgenes im Viennale-Programm erforschen: Drei Kurzfilme, in Auftrag gegeben vom Hongkong International Film Festival, die der Frage nachgehen: "What is beautiful?"
Fr 21.10., 16 Uhr, Gartenbaukino
Mehr Infos und Tickets hier...

OLEG Y LAS RARAS ARTES
R: Andrés Duque, Spanien 2015, 67 Min, russOmeU
Ein Portrait über den kürzlich verstorbenen russischen Komponisten Oleg Karavaychuk. In Russland ein Star, im übrigen Europa kaum bekannt. "My melodies are uncomfortabel but they're brilliant", so Oleg über seine Musik... oder über sich selbst.   

Fr 21.10., 18 Uhr, Urania  
Mehr Infos, Trailer und Tickets

AQUARIUS       
R: Kleber Mendonça Filho, Brasilien/F 2016, 142 Min, OmeU
D: Sonia Braga, Maeve Jinkings, Irandhir Santos
Die 65 jährige Clara weigert sich aus einem Wohnblock auszuziehen, auf dessen Grundstück eine Immobilienfirma einen gesichtslosen Komplex aufziehnen will. Sonia Braga at her best!
In Anwesenheit von Kleber Mendonça Filho             
Fr 21.10., 20.30 Uhr, Gartenbaukino 
Mehr Infos, Trailer und Tickets

I CANNOT TELL YOU HOW I FEEL 
R: Su Friedrich, USA 2016, 41min, OF
Su Friedrich moniert und kommentiert ihre Beobachtungen beim Umzug ihrer fast 90-jährigen Mutter - einer lebhaft-fröhlichen alten Dame, die aber mitunter doch ziemliche Aussetzer hat. 
      
Fr 21.10., 21 U/hr, Stadtkino im KH | Mo 24.10., 19 Uhr Urania (danach Gespräch mit Su Friedrich)
Mehr Infos und Tickets

SAMSTAG, 22. Oktober
Ein großer Viennale-Tag im großen Gartenbaukino - Festivalfeeling pur

WEINER                                               
R: Josh Kriegman, Elyse Steinberg, USA 2015, 96min, OF
Anthony Weiner: Polit-Tier, Medien-Jongleur, Agitator und Verführer mit mehreren handfesten Sexskandalen am Hals. "The best documentary about a political campaign ever mader" (IndieWire) "Fast, funny, insightful and outrageous. Politics at its best." (Vanity Fair)
Sa 22.10., 15.30 Uhr, Gartenbaukino 
Mehr Infos, Trailer und Tickets

DARK NIGHT         
R: Tim Sutton, USA 2016, 85min, OF
D:
Aaron Purvis, Rosie Rodriguez, Eddie Cacciola, Anna Rose Hopkins, Robert Jumper
Der Kriegsveteran, das Mädchen, das den halben Tag Modelgesten einübt, der einsame, spielbesessene Junge und der überangepasste Migrant. Irgendetwas stimmt hier nicht! Und die dunkle Nacht bricht herein. "A thought-provoking requiem" (Playlist).
In Anwesenheit von Tim Sutton                  
Sa 22.10., 18 Uhr, Gartenbaukino
Mehr Infos, Trailer und Tickets

RESTER VERTICAL                                    
Rester VerticalR: Alain Guiraudie, F 2016, 100 Min, OmeU
D: Damien Bonnard, India Hair, Raphaël Thiéry, Christian Bouillette
Keiner wagt sich derzeit im Kino so weit vor in unbekanntes Gebiet wie Alain Guiraudie. Das ziemlich erwachsene Enfant Terrible, das mit Genderfragen ein bisschen anders umgeht als manche es gerne sehen.
In Anwesenheit von Alain Guiraudie.
Sa 22. 10., 20.30 h, Gartenbaukino | So 23. 10., 13 h, Urania
Mehr Infos, Trailer und Tickets

GIMME DANGER  
R: Jim Jarmusch, USA 2016, 108 Min, OmdU
Iggy Pop und Jim Jarmusch – eine musikalische und filmische Liebesgeschichte wie es auf unserem Planeten keine zweite gibt. Eine große Nacht im Gartenbaukino.
Sa 22. 10., 23 h, Gartenbaukino | Do 27. 10., 13 h, Gartenbaukino
Mehr Infos, Trailer und Tickets

                                         
SONNTAG 23. Oktober
Alles und ein bisschen mehr: an einem SonnTag durch Raum und Zeit! 

TA'ANG   
R: Wang Bing, F/Hongkong 2016, 147min, OmeU
Während bei uns über Flüchtlingsströme nach Europa diskutiert wird, nimmt man ähnliche Zwangsmassenbewegungen am asiatischen Ende der Landplatte mainstreammedial kaum wahr. Wang Bing begleitet einige Gruppen von Flüchtlingen der Ta’ang auf ihrem langsamen, unfreiwilligen Weg von der Volksrepublik China zurück in das heimatliche, bürgerkriegszerrissene Myanmar. 
So 23.10., 11 Uhr, Stadtkino im KH | Do 27. 10., 21 Uhr, Metro Historischer Saal
Mehr Infos, Trailer und Tickets...

QUAND ON A 17 ANS      
R: André Téchiné, F 2016, 116 Min., OmdU
D: Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin Fila
Damien und Thomas können sich nicht ausstehen, müssen jedoch notgedrungen einige Zeit unter demselben Dach leben. Bis sich aus einer zunächst zunehmenden Eskalation allmählich eine zaghafte Annäherung entwickelt...Familiendrama wie Liebesgeschichte gleichermaßen. "Extraordinary... an ultra-naturalistic slice of rocky adolescent life that combines violence and sensuality." (The Hollywood Reporter)
So 23.10., 13 Uhr, Gartenbaukino
Mehr Infos, Trailer und Tickets...

NIRVANNA THE BAND THE SHOW               
R: Matt Johnson, Jay McCarrol, Kanada 2016, 76min, OF
Hipster Klamauk vom Feinsten: ... an ingenious brand of comedy that plays with flashbacks, genres, and self-reflexivity. It’s peppered with a plethora of film and TV references, and propelled by a charming youthful energy that will appeal to hipsters of all ages. (Michael Lerman)
So 23.10.2016, 16 Uhr, Metro Historischer Saal
Mehr Info und Tickets... 

LA PERMANENCE        
R: Alice Diop, F 2016, 97min, OmeU
Ein Jahr lang saß die Regisseurin noch ohne Kamera mit Patienten und Medizinern im Behandlungsraum einer maroden Banlieue-Klinik, wo den körperlichen und seelischen Narben traumatisierter Migranten allen bürokratischen Hemmnissen zum Trotz eine erste Aufmerksamkeit zuteil wird. "I was told about peoples, and humanity. But I neither saw people, nor humanity. I saw many people, all very different. Seperated from each other by a void." (Fernando Pessoo)                      
So 23.10., 18 Uhr, Urania | Mo 24.10., 11 Uhr , Metro Historischer Saal
Mehr Infos, Trailer und Tickets...

A QUIET PASSION 
R: Terence Davies, GB/B 2015, 124min, OF
D:
Cynthia Nixon, Jennifer Ehle, Keith Carradine, Emma Bell
Biopic über die amerikanische Dichterin Emily Dickinson. Selbst wer vorher noch nie von ihr gehört haben sollte, wird am Ende dieses eigentümlichen Biopics das Gefühl haben, ihr auf zärtlich-schmerzliche Weise nahezustehen. "Terence Davies on top form." (Sight and Sound) "A searing central performance by Cynthia Nixon." (The Independent)
In Anwesenheit von Terence Davies.
So 23.10., 20 Uhr, Gartenbaukino
Mehr Infos, Trailer und Tickets...

OPERATION AVALANCHE
R: Matt Johnson, USA/Kanada 2016, 94 Min., OF
D: Matt Johnson, Owen Williams, Josh Boles
Conspiracy Thriller, Slapstick und absurde Komödie: Zwei schräge CIA-Agenten werden Teil einer Verschwörung, welche die Mondlandung als Fake inszeniert. Die durchgeknallte Handlung schraubt sich zu fetzigem Sixties-Pop mit Found Footage, Archivmaterial und selbstgedrehten Szenen, in einer Spirale des Wahnsinns empor. "A wild rewrite of space-age history" (Variety)
In Anwesenheit von Matt Johnson
So 23.10.2016 23:00 Gartenbaukino 
Mehr Infos, Trailer und Tickets...