V’17: OCTOBER 19 – NOVEMBER 2, 2017

VORSCHAU DOKUMENTARFILME (Auswahl)

Das Dokumentarfilm-Programm der Viennale 2017 ist im Werden.
Am 10. Oktober um 20 Uhr wird das vollständige Programm online veröffentlicht. Hier ist ein erster Ausblick auf die Dokumentarfilme der V'17 (Stand: 25. August 2017):

12 JOURS Raymond Depardon, F 2017
78/52 Alexandre O. Philipp, USA 2017
A L'OUEST DU JOURDAIN Amos Gitai, F/Israel 2017
AUS EINEM JAHR DER NICHTEREIGNISSE Ann Carolin Renninger, René Frölke, D 2017
BECOMING CARY GRANT Mark Kidel, F 2017
DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT Romuald Karmakar, D 2017
DISTANT CONSTELLATION Shevaun Mizrahi, USA/Türkei 2017
EX LIBRIS - THE NEW YORK PUBLIC LIBRARY Frederick Wiseman, USA 2017
THE FORCE Peter Nicks, USA 2017
MACHINES Rahul Jain, Indien/D/FIN 2017
MAKALA Emmanuel Gras, F 2017
MAMAN COLONELLE Dieudo Hamadi, F/DR Kongo 2017
NO INTENSO AGORA João Moreira Salles, Brasilien 2017
OLANCHO Ted Griswold, Chris Valdes, Honduras/USA 2017
THE PUBLIC IMAGE IS ROTTEN Tabbert Fiiller, USA 2017
PURGE THIS LAND Lee Anne Schmitt, USA 2017
READERS James Benning, USA 2017
ROMY - PORTRAIT EINES GESICHTS Hans-Jürgen Syberberg, BRD 1966
SHAKKEI. BORROWED LANDSCAPES Hartmut Bitomsky, 2017
TA PEAU SI LISSE Denis Côté, Kanada 2017
TINSELWOOD Marie Voignier, F/Kamerun 2017

Top