V’16: OCTOBER 20 – NOVEMBER 2, 2016

instagram twitter facebook

 

PUBLIKATIONSREIHE: THE USEFUL BOOK

In der Edition THE USEFUL BOOK bringt die Viennale in unregelmäßiger Folge außergewöhnliche Texte zum Kino heraus. 2011 als THE USEFUL BOOK #1: Chantal Akerman, The Pajama Interview geführt von Nicole Brenez. Zum 50-Jahre-Jubiläum im Jahr 2012 gab die Viennale zwei weitere USEFUL BOOKS heraus. Im Rahmen des diesjährigen Festivals präsentieren wir THE USEFUL BOOK #4: Peter Nau, Wiener Miniaturenbuch - eine eigens für die Viennale zusammengestellte Auswahl 50 bisher unveröffentlichter Miniaturen von Peter Nau.

THE USEFUL BOOK #4 PETER NAU, WIENER MINIATURENBUCH
Der 1942 geborene Peter Nau, Autor einer Reihe von renommierten Büchern zum Kino und viele Jahre hindurch Mitarbeiter der legendären Zeitschrift «Filmkritik», hat schreibend eine ganz eigene und eigenständige Form entworfen, die er «Miniaturen» nennt. Dies sind Texte zu einzelnen Filmen, die unterschiedslos nicht länger sind als etwa eine alte Maschinschreib-Seite. Naus «Miniaturen» sind kleine verdichtete Beschreibungen und Kommentare zu älteren und neueren Filmen und wirken wie zufällig ausgewählt und ergeben doch im Ganzen einen sinnhaften Zusammenhang. Als Band #4 der von der Viennale herausgegebenen Buchreihe THE USEFUL BOOK erscheint anlässlich des diesjährigen Festivals das «Wiener Miniaturenbuch », eine eigens für die Viennale zusammengestellte Auswahl von 50 bisher unveröffentlichten Miniaturen von Peter Nau. Kleine Texte, die große Lust machen, die hier beschriebenen Filme zu sehen oder wiederzusehen. Texte, die dem Titel THE USEFUL BOOK alle Ehre erweisen.
€ 7.00
THE USEFUL BOOK #2 FRITZ LANG, ERINNERUNGEN AN WIEN
Als zweiter Band der Viennale Edition THE USEFUL BOOK erschien 2012 anlässlich der großen Fritz Lang-Retrospektive neben dem klassischen Katalog ein eigenes Buch mit dem Titel Fritz Lang: «Erinnerungen an Wien». Fritz Lang hatte 1966 auf die schriftlichen Fragen zweier junger Pariser Filmkritiker bezüglich seiner Herkunft, seiner Jugendjahre und des Einflusses von Wien auf sein Werk mit einem langen, detaillierten Text geantwortet. Diese, in deutscher Sprache verfassten Antworten Langs waren später nur bruchstückhaft wiedergegeben oder zitiert, jedoch bisher niemals in ihrer Gesamtheit publiziert worden. Durch die Anregung und Unterstützung eines der beiden Kritiker, Bernard Eisenschitz, ist es der Viennale nun möglich, diesen zum größten Teil unbekannten Text herauszugeben. Die «Erinnerungen an Wien» sind ein außergewöhnlich lebendiges, gefühlvolles und sehr aufschlussreiches Dokument über die tiefe Beziehung Langs zu seiner Geburtsstadt Wien. Die Viennale gibt Langs Text im deutschen Original und in englischer Übersetzung heraus.
€ 7.00
THE USEFUL BOOK #1 CHANTAL AKERMAN, THE PAJAMA INTERVIEW
Für den Katalog zur Retrospektive CHANTAL AKERMAN führte die französiche Autorin Nicole Brenez auf Einladung der Viennale im Sommer 2011 ein umfangreiches Gespräch mit der Filmemacherin. Bei diesem in mehreren Etappen entstandenen, ungewohnt offenen und ausführlichen Text, handelt es sich um ein wesentliches Dokument zum Verständnis von Leben und Werk der Filmemacherin.
€ 7.00