V’17: OCTOBER 19 – NOVEMBER 2, 2017

Festivalarchiv Filmpreise

V'16

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2015 ging der FIPRESCI-PREIS an:

BODKIN RAS, Kaweh Modiri, Niederlande/Belgien 2016

Jury: Petra Erdmann (Radio FM4), Beat Glur (Berner Kulturagenda), Suncica Unevska (Nova Makedonija Daily; Film Plus; Kinopis)

Wiener Filmpreis

Im Jahr 2016 ging der WIENER FILMPREIS an:

Kategorie Spielfilm
THANK YOU FOR BOMBING, Barbara Eder, A 2015

Kategorie Dokumentarfilm
HOLZ ERDE FLEISCH, Sigmund Steiner, A 2016

Jury: Valerie Fritsch, Miriam Hie, Rudi Klein, Teresa Rotschopf, Hans-Peter Wipplinger

Standard Viennale Publikumspreis

Im Jahr 2016 geht der STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS an:

UNDER THE SHADOW, Babak Anvari, Iran/Jordanien/Katar/Großbritannien 2016

Jury: Hannes Fuchshofer, Maria Hirsch, Thomas Leitner, Fransa Routhin, Barbara Sorger

MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank

Der 2016 zum sechsten Mal vergebene MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank geht dieses Jahr an:

MISTER UNIVERSO
Tizza Covi, Rainer Frimmel, A/I 2016

 

 

MOGHEN PARIS – UND SIE ZIEHEN MIT
Katharina Copony, A/I 2016

 

 

Jury: Silvia Bohrn, Boris Manner, Franz Schwartz

V'15

MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank

Der 2015 zum fünften Mal vergebene MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank geht dieses Jahr an:

LAMPEDUSA IM WINTER, Jakob Brossmann, A/I/CH 2015

 

 

SELF, Claudia LArcher, A 2015

 

 

 

Jury: Silvia Bohrn, Franz Schwartz , Martin Rauchbauer

Standard Viennale Publikumspreis

Im Jahr 2015 geht der STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS an:

A UMA HORA INCERTA, Carlos Saboga, Portugal 2015

Jury: Antonia Aalders, Ulrike Bittmann, Richard Hemmer, Alexander Hirt, Angelika Patak

Wiener Filmpreis

Im Jahr 2015 ging der WIENER FILMPREIS an:

Kategorie Spielfilm
ICH SEH ICH SEH, Veronika Franz und Severin Fiala, A 2014

Kategorie Dokumentarfilm
LAMPEDUSA IM WINTER, Jakob Brossmann, A/I/CH 2015

Jury: Nicole Albiez, Dorit Margreiter, Tex Rubinowitz, Elisabeth von Samsonow, Tomas Zierhofer-Kin

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2015 ging der FIPRESCI-PREIS an:

COMA, Sara Fattahi, Syrien/Libanon 2015

Jury:  Dunja Bialas (artechock/Deutschland), Ola Salwa (Kino; www.stopklatka.pl/polen), Stefan Grissemann (profil/A)

V'14

Wiener Filmpreis

Im Jahr 2014 ging der WIENER FILMPREIS an:

Kategorie Spielfilm
MACONDO, Sudabeh Mortezai, A 2014

 

Kategorie Dokumentarfilm
WE COME AS FRIENDS, Hubert Sauper, F/A 2013

 

Jury: Andreas Beck, Arno Geiger, Philipp Hochmair, Eva Jantschitsch, Elke Siliva Krystufek

 

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2014 ging der FIPRESCI-PREIS an:

COURT, Chaitanya Tamhane, Indien/ 2014

 

Jury:  Demetrios Matheou (Sight and Sound - Großbritannien), Nil Kural (Milliyet – Türkei),
Hans Christian Leitich (ORF.AT- Österreich)

Standard Viennale Publikumspreis

Im Jahr 2014 geht der STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS an:

BIRD PEOPLE, Pascale Ferran, F 2014

 

Jury: David Avazzadeh, Claudia Göstel, Barbara Heißler, Franz Schörkhuber, Arabella Strassner

MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank

Der 2014 zum vierten Mal vergebene MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank geht dieses Jahr an:

MACONDO, Sudabeh Mortezai, A 2014
 

 

EDEN’S EDGE (THREE SHORTS ON THE CALIFORNIAN DESERT), Gerhard Treml, Leo Calice, A/USA 2014

 

Jury: Silvia Bohrn, Franz Schwartz , Martin Rauchbauer

V'13

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2013 ging der WIENER FILMPREIS an:

Kategorie Spielfilm
PARADIES: LIEBE
Ulrich Seidl, D/F/A 2012

 

Kategorie Dokumentarfilm
SICKFUCKPEOPLE
Juri Rechinsky, A/Ukraine 2012

Jury: Marie Colbin, Christine König, Magdalena Miedl, Robert Schindel, Oliver Welter

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2013 ging der FIPRESCI-PREIS an:

GRAND CENTRAL
Rebecca Zlotowski, F/A 2013

Jury: Eithne Mary O’Neill (Positif, Frankreich), Pascal Blum (Tagesanzeiger, Schweiz), Krzysztof Kwiatkowski (Wprost/Kino, Polen), Alexandra Seibel (Kurier/Kolik, Österreich)

STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2013 geht der STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS an:

DAS MERKWÜRDIGE KÄTZCHEN
Ramon Zürcher, D 2013

Jury: Marcus Fischer, Sarah Al-Hashimi, Oliver Kossegg, Almud Krejza, Ute Waditschatka

MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank

Der 2013 zum dritten Mal vergebene MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank geht diesmal an zwei Filme:

SHIRLEY – VISIONS OF REALITY
Gustav Deutsch, A 2013
 

 

SICKFUCKPEOPLE
Juri Rechinsky, A/Ukraine 2012

 

Jury: Silvia Bohrn, Franz Schwartz, Werner Brix

V'12

MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank

Der 2012 zum zweiten Mal vergebene MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank ging an:

DER GLANZ DES TAGES
Tizza Covi, Rainer Frimmel, A 2012

Der MehrWERT Kurzfilmpreis der Erste Bank ging an
Kurdwin Ayub für ihre acht Filme im Rahmen der Viennale 2012.
 

STANDARD VIENNALE PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2012 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

LEVIATHAN
Véréna Paravel, Lucien Castaing-Taylor, USA/GB/F 2012

Jury: Barbara Anderlic, Irmgard Fuchs, Martin Kitzberger, Hedi Kuthan, Herbert Wastl
 

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2012 ging der FIPRESCI Preis an:

MARGARET
Kenneth Lonergan, USA 2011

Jury: Jonathan Rosenbaum (USA), Diego Brodersen (Argentinien), Victoria Smirnova Mayzel  (Russland), Alexandra Zawia (Österreich)
 

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2012 ging der Wiener Filmpreis an:

Kategorie Spielfilm
LIEBE
Michael Haneke, A 2012

Kategorie Dokumentarfilm
MEINE KEINE FAMILIE
Paul-Julien Robert, A 2012

Eine lobende Erwähnung geht an DANN BIN ICH JA EIN MÖRDER
von Walter Manoschek, A 2012

Jury: Paulus Hochgatterer, Elfriede Ott, Markus Schinwald, Franz Adrian Wenzl, Susanne Wuest
 

V'11

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2011 ging der Wiener Filmpreis an:

Kategorie Spielfilm
MICHAEL 
Markus Schleinzer, A 2011

Kategorie Dokumentarfilm
DER PROZESS
Gerald Igor Hauzenberger, A 2011

Eine lobende Erwähnung geht an DAVID WANTS TO FLY von David Sieveking,

Jury: Wolfgang Gantner (Mitglied des Künstlerkollektivs gelitin), Lydia Mischkulnig (Schriftstellerin), Violetta Parisini (Sängerin), Loretta Pflaum (Schauspielerin), Eva Poleschinski (Modedesignerin)

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2011 ging der FIPRESCI Preis an:

YATASTO
Hermes Paralluelo, Argentinien 2011

Jury: Diego Lerer (Argentinien), Vasco Camara (Portugal), Marina Kostova (Mazedonien), Hans Langsteiner (A)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2011 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

LUGAR MÁS PEQUEÑO
Tatiana Huezo Sánchez, Mexiko 2011

Jury: Ida Dupkanic, Lisa Eder, Walter Freinbichler, Harald Retschitzegger, Katharina Wienerroither
 

MehrWERT Filmpreis der Erste Bank

Erstmals wurde 2011 der MehrWERT-Filmpreis der Erste Bank vergeben:

DER PROZESS
Gerald Igor Hauzenberger, A 2011

Jury: Nikolas Mahler, Franz Schwartz, Verena Teissl

Zusätzlich vergab die Erste Bank auf Empfehlung der Jury einen zusätzlichen Kurzfilmpreis, da Kurzfilme in der Kette von Vertrieb und Verleih generell benachteiligt sind.

KREIS WR. NEUSTADT
Johann Lurf, A 2011

SCHNEIDEREI (VAGINALE VI)
SOMMERURLAUB (VAGINALE VII)
Kurdwin Ayub, A 2011

V'10

WIENER FILMPREIS

 Im Jahr 2010 ging der Wiener Filmpreis an:

Kategorie Spielfilm
RAMMBOCK
Marvin Kren, D 2010

Kategorie Dokumentarfilm
KICK OFF
Hüseyin Tabak, A 2009

Jury: Sabine Gruber, Amina Handke, Katharina Lorenz, Hans Schabus, Martin Skerwald aka Skero

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2010 ging der FIPRESCI Preis an:

PERIFERIC
Bogdan George Apetri, Rumänien/Österreich 2010

Jury: Peter Keough (USA), Anjelika Arthyuk (Russland), Roman Scheiber (Österreich) und Müge Tüfenk (Türkei)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2010 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

MARWENCOL
Jeff Malmberg, USA 2010

Jury: Sandra Gugic, Alejandro Ruiz, Katharina Stöger, Andrea Strommer, Christian Tschugg

V'09

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2009 wurde der Wiener Filmpreis erstmals in zwei Kategorien vergeben.

Preisträger Kategorie Spielfilm
LOURDES
Jessica Hausner, A/F 2009

Preistäger Kategorie Dokumentarfilm
COOKING HISTORY
Péter Kerekes, A/SK/CZ 2009

Jury: Marie-Christine Friedrich, Esther Stocker, Markus Hinterhäuser, Hans Langsteiner, Josef Winkler

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2009 ging der FIPRESCI Preis an:

XIAO LI ZIX (Survival Song)
YU Guangyi, China 2008

Jury: Dennis Lim (USA), Jan Lumholdt (Schweden), Thomas Taborsky (Österreich) und Milan Vlajcic (Serbien).

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2009 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

DARBAREYE ELLY
Asghar Farhadi, Iran 2009

Jury: Werner Dolin, Markus Gaßner, Gülcin Körpe, Katharina Majchrzak, Helga Wagner

 

V'08

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2008 ging der Wiener Filmpreis an:

EIN AUGENBLICK FREIHEIT
Arash T. Riahi, A/F/Türkei 2008

Jury: Andrea Braidt, Dimitré Dinev, Michael Kerbler, Ernst Molden, Sylvie Rohrer.

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2008 ging der FIPRESCI Preis an:

AQUELE QUERIDO MÊS DE AGOSTO 
Miguel Gomes, P/F 2008

Jury: Markus Keuschnigg (A), Diego Lerer (ARG), Norman Wilner (CDN) und Neil Young (UK)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2008 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

MOMMA'S MAN
Azazel Jacobs, USA 2008

V'07

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2007 ging der Wiener Filmpreis an:

RULE OF LAW
Susanne Brandstätter, A 2006

Jury: Helga Bergmann, Susanne Michel, Olga Neuwirth, Linda Stift und Ralph Wieser.

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2007 ging der FIPRESCI Preis an:

SHOTGUN STORIES
Jeff Nichols, USA 2007

Jury: Erika Koriska (Österreich), Michel Ciment (Frankreich), Jurij Meden (SIowenien) und Andrei Plakhov (Rumänien)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2007 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

RUBLJOVKA – STRASSE  ZUR GLÜCKSELIGKEIT
Irene Langemann, D 2007

V'06

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2006 ging der Wiener Filmpreis an:

KURZ DAVOR IST ES PASSIERT
Anja Salomonowitz, A 2006

Jury: Tatjana Alexander, Edek Bartz, Thomas Edlinger, Peter Osswald und Alexandra Seibel

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2006 ging der FIPRESCI Preis an:

HONOR DE CAVALLERIA
Albert Serra, E 2006

Jury: Claudia Lenssen (Deutschland), Mark Peranson (Kanada), Ronald Bergan (UK) und Dominik Kamalzadeh (Österreich)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2006 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

BALORDI
Mirjam Kubescha, D/I 2005

V'05

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2005 ging der Wiener Filmpreis an:

OPERATION SPRING
Angelika Schuster, Tristan Sindelgruber, A 2005

Besondere Erwähnung:
ROMANE APSA
Zuzana Brejcha, A/SK 2005

Jury: Clarissa Stadler (TV-Moderatorin), Günther Kaindlstorfer (Journalist), Alexander Syllaba (Cinema Paradiso, Journalist), Thomas Glavinic (Autor), Ulrike Steiner (Filmkritikerin)

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2005 ging der FIPRESCI Preis an:

ESTAMIRA
Marcos Prado, Brasilien 2004

Jury: Manuela Cernat (Rumänien, Jury-Präsidentin), Diego Brodersen (Argentinien), Gunnar Landsgesell (Österreich)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2005 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

HONG YAN
Li Yu, China 2004

V'04

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2004 ging der Wiener Filmpreis an:

DARWIN'S NIGHTMARE
Hubert Sauper, F/A/B 2004

Jury: Konstanze Breitebner (Schauspielerin), Andrea Maria Dusl (Autorin und Filmemacherin), Gerald Knell (Projektleiter Cinema Paradiso), Gunnar Landsgesell (Filmkritiker), Andreas Vitasek (Schauspieler, Kabarettist und Regisseur).

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2004 wurden folgende Filme mit dem FIPRESCI Preis ausgezeichnet:

LOS MUERTOS
Lisandro Alonso, Argentinien 2004
und
DOWN TO THE BONE
Debra Granik, USA 2004

Jury: Dana Linssen (Niederlande, NRC Handelsblad, De Filmkrant), Gabe Klinger (USA, 24FPS Magazine), H.C. Leitich (Österreich, Der Standard)

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Im Jahr 2004 ging der STANDARD-Viennale-Publikumspreis an:

LOS MUERTOS
Lisandro Alonso, Argentinien 2004

V'03

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2003 ging der FIPRESCI Preis an:

THE BROWN BUNNY 
Vincent Gallo, USA 2003

Besondere Erwähnung:
DEPUIS QU'OTAR EST PARTI
Julie Bertuccelli, B/F 2003

Jury: Cheuk-to Li (Hong Kong, Hong Kong Economic Times, Jurypräsident), Lisa Nesselson (Frankreich, Variety), Viliam Jablonický (Slowakei, Kino-Ikon, Teleplus), Chris Fujiwara (USA, freier Journalist), Christoph Huber (Österreich, Die Presse).

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2003 ging der Wiener Filmpreis an:

JESUS, DU WEISST
Ulrich Seidl, A 2003

Jury: Andrea Eckert (Schauspielerin), Franzobel (Autor), Constantin Wulff (Kurator, Filmemacher), Gerlinde Seitner (Österreichisches Filminstitut), Dominik Kamalzadeh (Journalist)
 

STANDARD-VIENNALE-PUBLIKUMSPREIS

Der STANDARD-Viennale-Publikumspreis wurde 2003 erstmals vergeben:

LONG WAY HOME
Peter Sollett, USA 2002

Seit 2003 organisiert DER STANDARD den Preis der STANDARD-Publikumsjury. Die Juroren wählen aus den Festivalbeiträgen einen Film aus, der noch keinen Verleih in Österreich hat. Findet der ausgezeichnete Film in der Folge einen Vertrieb, unterstützt DER STANDARD den Filmstart mit kostenlosem Anzeigenraum in der Tageszeitung.

 

V'02

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2002 ging der Wiener Filmpreis an:

NACHTREISE
Kenan Kilic, A 2002

Jury: Gerda E. Grossmann (Autorin), Christoph Kanter (Ausstatter), Harald Krassnitzer (Schauspieler), Georg Wasner (Journalist, Die Presse) und Renate Wurm (Das Kino, Salzburg).

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2002 ging der FIPRESCI Preis an:

TAN DE REPENTE
Diego Lerman, Argentinien 2002

Besondere Erwähnung:
NAKTA(DUL)
Park Ki-Yong, Südkorea 2001

Jury: Gerald Peary (USA, Boston Phoenix, Jurypräsident), Srdjan Koljevic (Montenegro, Blic), Belinda van de Graaf (Niederlande, Trouw, De
Filmkrant), Philip Cheah (Singapur, BigO Magazine), Maya Irina McKechneay (Österreich, RAY Kinomagazin).

V'01

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2001 ging der Wiener Filmpreis an:

IN THE MIRROR OF MAYA DEREN
Martina Kudlacek, A/CH/D 2001

LOVELY RITA 
Jessica Hausner, A 2001

Jury: Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Christine Gaigg, Christoph Huber, Bettina Leidl, Brigitte Weich

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2001 ging der FIPRESCI Preis an:

L'EMPLOI DU TEMPS
Laurent Cantet, F 2001

Besondere Erwähnung:
LOVELY RITA
Jessica Hausner, A 2001

Jury: Jan Aghed (Schweden, Sydsvenska Dagbladet, Jurypräsident), Susanna Harutyunyan, (Armenien, Republica Armenia), Sylvain Garel (Frankreich, Rasl’Front, Le Courrier), Nina Tsyrkun, (Russland, Iskusstvo Kino), Karin Schiefer (Österreich, Austrian Film News)

V'00

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 2000 ging der Wiener Filmpreis an:

THE PUNISHMENT
Goran Rebic, A 2000

Jury: Elisabeth Büttner, Christine A. Maier, Thomas Mießgang, Klaus Nüchtern, Barbara Pichler

FIPRESCI PREIS

Im Jahr 2000 ging der FIPRESCI Preis an:

SUZHOU HE
Lou Ye, China/D 2000

Jury: Marcel Martin (Frankreich, Jurypräsident), David Sterrit (USA), Mireya Castañeda Piñón (Kuba), Dita Rietuma (Lettland), Gerald Sturz (Österreich)

V'99

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1999 ging der Wiener Filmpreis an:

NORDRAND
Barbara Albert, A/D/CH 1999

Jury: Michael Bilic, Michaele Englert, Gabi Mühlberger, Norman Shetler, Markus Wailand

V'98

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1998 ging der Wiener Filmpreis an:

MEGACITIES
Michael Glawogger, A/CH 1998

Jury: Stefan Stiglbauer, Bernhard Praschl, Sven Gächter, Sudabeh Mortezai, Agnes Pluch

V'97

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1997 ging der Wiener Filmpreis an:

DAS JAHR NACH DAYTON
Nikolaus Geyrhalter, A/Bosnien 1997

Jury: Pamela Russmann, Walter Gellert, Peter Angerer, Kurt Hofmann

V'96

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1996 ging der Wiener Filmpreis an:

JENSEITS DES KRIEGES
Ruth Beckermann, A 1996

V'95

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1995 ging der Wiener Filmpreis an:

VORWÄRTS
Susanne Freund, A 1995

DIE AMEISENSTRASSE 
Michael Glawogger, A 1995

 

V'94

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1994 ging der Wiener Filmpreis an:
  
  ICH GELOBE
Wolfgang Murnberger, A 1994

V'93

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1993 ging der Wiener Filmpreis an:

DER NACHBAR
Götz Spielmann, A 1992
 

V'92

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1992 ging der Wiener Filmpreis an:

BENNY'S VIDEO
Michael Haneke, A/CH 1992

und

SCHULD UND GEDÄCHTNIS
Egon Humer, A 1992

V'91

WIENER FILMPREIS

Im Jahr 1991 ging der Wiener Filmpreis an:

Ulrich Seidl

 

Top